4.7 (94%) 10 votes

Moderne Mayr Medizin – Mayr Prevent®

Naturheilverfahren Frauenarztpraxis Darmstadt Mühltal
Zu den häufigsten Beschwerden zählen heute bei vielen Menschen Blähungen, Völlegefühl Aufstoßen, Sodbrennen, Verstopfung oder Durchfall begleitet von Müdigkeit, Leistungsabfall und Konzentrationsschwierigkeiten. Aus naturheilkundlicher Sicht stehen die genannten Symptome in direktem Zusammenhang mit einer chronischen Überlastung von Darm und Stoffwechsel durch Ernährungsfehler, schlechte Verdauung, verstärkt durch Bewegungsmangel und Stress.

Es gibt unzählige Therapien zum Abnehmen auf dem Markt. Viele von ihnen führen leider nur zu einem kurzfristigen Erfolg.

Mit der Modernen Mayr Medizin (Mayr Prevent®) wird eine neuartige, ganzheitlich orientierte Form vermittelt: der Körper wird entgiftet, entschlackt, regeneriert und das Körpergewicht verringert sich.

Die Diagnostik nach F.X.Mayr bedient sich aller 5 Sinne des ausgebildeten Mayr Arztes. Sie beschreibt verschiedene krankhafte Bauchformen, Brustkorbverformungen, Gesichts-und Hautveränderungen, die alle durch funktionelle Darmstörungen hervorgerufen werden.

Die 4 Säulen der Modernen Mayr Medizin sind die Schonung, Säuberung, Schulung und die begleitende Substitution von Vitalstoffen. Aber auch die seelisch geistigen Probleme des Patienten finden Raum und Zeit in der Behandlung. Und natürlich gehört auch die Beratung für das individuelle Sportprogramm zur Mayr Medizin.
Ich biete in der Praxis eine 4 wöchige ambulante Kur an. Sie beginnt mit einer intensiven Beratung und Untersuchung. Insbesondere schaue ich nach Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien.

Dann beginnt die Schonung des Darms mit einer Diät, die höchst individuell zusammengestellt wird.
Durch Bittersalzeinnahme, Einläufe und homöopathische Medikamente wird der Darm gesäubert.

Besonders wichtig ist jedoch meine ärztliche manuelle Bauchbehandlung. Sie verbessert die Sauerstoffversorgung des Gewebes, die Durchblutung des Bauchraumes, den Lymphfluss und die Ausscheidungsfähigkeit des Darmes. Somit ist diese Kur eine „Verjüngungskur“.

Aber auch die Schulung nimmt einen großen Raum in der Therapie ein. Ziel ist es, durch eine veränderte Lebensweise (Tages- und Essensplanung, Kauschulung) das Erreichte zu stabilisieren.
Ergänzend teste ich individuell Vitalstoffe aus, die vorhandene Ernährungsdefizite ausgleichen und den Stoffwechsel unterstützen.